Workshop

IT & KI-Unterstützung

für Ihre Nachhaltigkeitsinitiativen

Finden Sie lieber die passende IT & KI Software die zu Ihren Prozessen passt...
prozesse-software
...anstatt Ihre Prozesse an die Softwarelösung anzupassen.
Software-software-2

Effektive IT & KI-Unterstützung = Software, die zu Ihren Prozessen und Anforderungen passt

Mit der Umsetzung der gesetzlichen Nachhaltigkeitsregelungen, kommen weitere signifikante Anforderungen auf die Unternehmen zu, die ohne IT & KI Unterstützung kaum lösbar sind. Wie z.B., Datensammlung, -analyse und -integration, auditsicheres Dokumentenmanagement, automatisierte Kennzahlenberechnung, Berichtserstellung und vieles mehr.

In diesem 1-Tages-Onlineworkshop vermitteln wir Ihnen einen Lösungsansatz wie Sie die passende IT & KI-Softwareunterstützung für ihre spezifischen Nachhaltigkeitsinitiativen finden.

Wir zeigen Ihnen:

  • Wie Sie Ihre speziellen Anforderungen an die benötigte Softwarelösung für die Nachhaltigkeitsberichterstattung, der Doppelten Wesentlichkeitsanalyse, des Lieferkettenmanagements oder anderer Bereiche analysieren und definieren.
  • Wie Sie einen individuellen Anforderungskatalog – funktionaler und nicht-funktionaler Anforderungen – für Ihre speziellen Anwendungsbereiche erstellen
  • Wie Sie geeignete Software-Lieferanten identifizieren können, eine Ausschreibung erstellen und dann die passende Software auswählen
  • Was Sie bei der Einführung der Softwarelösung im Unternehmen berücksichtigen müssen

Inhalte

Grundlagen

  • Software
  • KI

 

Projektintialisierung

  • Bestimmung der Rahmenbedingungen

 

Anforderungserhebung

  • Stakeholderanalyse
  • Interviews und Workshops
  • Stakeholderbefragungen

 

Anforderungsanalyse

  • Sammlung
  • Priorisierung
  • Konfliktlösung

 

Erstellung des Lastenheftes

  • Analysen
    • IST-Analyse
    • SOLL-Analyse
    • Fit-Gap Analyse
  • Detaillierte Beschreibung der Anforderungen
    • Funktionale Anforderungen
    • Nicht-funktionale Anforderungen
    • Technische Anforderungen
    • Nachhaltigkeitsanforderungen
  • Qualitäts- und Abnahmekriterien
  • Projektmanagement
    • Zeitplan und Meilensteine
    • Budgetplanung
    • Ressourcenplanung
    • Risikomanagement

 

Validierung und Genehmigung des Lastenheftes durch die Stakeholder

Vorselektieren der potenziellen Lieferanten

Ausschreibung und Angebotseinholung von den Lieferanten

Sammlung und Bewertung der Angebote

Entscheidungsfindung

Testphase

Finale Entscheidung

Implementierung und Kontrolle

Projektabschluss

Zielgruppe:

  • Nachhaltigkeitsbeauftragte
  • Beschäftigte im Einkauf
  • Beschäftigte in der IT oder IT nahen Funktionen

Voraussetzung:

  • keine

Durchführung:

  • Vortrag
  • Gruppenarbeit
  • Diskussion

Format:

  • Online-Workshop

Termine:

  • Do, 26. September 2024
  • Do, 24. Oktober 2024
  • Do, 14. November 2024

Veranstaltungsort:

  • Online via Microsoft Teams

Dauer:

  • 1 Tag, 9:00-17:30

Kosten pro Person:

  • 570 EURO zzgl. MWSt.

*Die minimale Teilnehmerzahl beträgt 7 Personen. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Die Teilnahme setzt voraus, dass der Teilnehmer über ein internetfähiges Endgerät und eine ausreichend schnelle Internetverbindung verfügt.

Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat.

Möchten Sie den Workshop im Inhouse Format -Online oder Präsenz- buchen, kontaktieren Sie mich bitte.

Ihr Dozent

Juergen Sommer, MBA

  • 30 Jahre Erfahrung in der IT, Hardware, Software und Services
  • Zertifizierter Nachhaltigkeitsmanager (TÜV)
  • Certified Business Sustainability Manager (Cambridge University Institute for Sustainable Leadership – CISL)
  • GRI Certified Sustainability Professional
  • Certified Senior Project Manager (IBM)
  • Certified EOQ Quality Manager
  • Certified Business Coach (Henley Management School)