ESG Berichtspflicht

Environment Social Governance: Im ESG Reporting legen Sie alle relevanten Informationen zu Umwelt, Soziales und Unternehmensführung offen. Mit der Dokumentation all Ihrer ESG-Aktivitäten machen Sie Ihr Unternehmen für Investoren, Kunden und andere Stakeholder transparent und glaubwürdig. Für wen die ESG Berichtspflicht gilt, können Sie hier noch einmal nachlesen.

 

Glaubwürdig mit dem ESG Report

Nutzen Sie diesen Weg effektiv, um Ihren Zielgruppen zu zeigen, wie ernst Sie es meinen, die gesetzten Ziele zu verfolgen, um leeren Versprechungen und Greenwashing ganz klar die rote Karte zu zeigen. Das ESG-Reporting geht weit über ökologische Nachhaltigkeit hinaus.

ESG-Berichtspflicht-Environment-sustainact
Environment

Klimaschutz

  • Emissionen
  • Anpassung an den Klimawandel (Adaption)

 

Natürliche Ressourcen

  • Biodiversität und Ökosysteme
  • Wasser- und Meeresressourcen

 

Umweltverschmutzung

  • Ressourcen und
  • Kreislaufwirtschaft
    Energie
ESG-Berichtspflicht-Social-sustainact
Social

Achtung der Menschenrechte

Arbeitsbedingungen

  • Produktions- und Arbeitsschutz
  • Diversity und Chancengleichheit
  • Lohngerechtigkeit und Work-Life Balance

 

Produkt

  • Produktqualität und -sicherheit
  • Produkthaftung und -verantwortung

 

Datenschutz und -sicherheit

ESG-Berichtspflicht-Governance-sustainact
Governance

Unternehmensführung

  • Rolle, Zusammensetzung und Vergütung der Führungsorgane
  • Interne Kontroll- und Risikomanagementsysteme

 

Unternehmensverhalten

  • Unternehmensethik
  • Anti-Korruption
  • Freier Wettbewerb
  • Sustainable Finance

 

Stakeholdermanagement

  • Beziehungen zu Geschäftspartnern
  • Gesellschaftlicher Dialog
  • Politischer Dialog

Der ESG Report: Formelle, zeitliche und gesetzliche Rahmenbedingungen

Die geforderten ESG-Informationen sollen zukünftig in einem maschinenlesbaren Format im Lagebericht des Geschäftsberichtes eines Unternehmens veröffentlicht werden. Die ESG-Berichtspflicht besagt, dass dieser spätestens vier Monate nach Geschäftsjahresende erscheinen muss. Je nach Ihrer Unternehmensgröße kann die Erstellung des ESG-Reports mehrere Monate benötigen!

Die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) erarbeitet derzeit die einheitlichen EU-Berichtsstandard, in denen Sie Ihren ESG Report verfassen sollen.

Der derzeitige Vorschlag der EU-Kommission erhält auch eine Pflicht zur externen Prüfung, zunächst mit begrenzter Sicherheit (limited assurance). Bestandteil der Prüfung sollen sein:

  • die Einhaltung des Berichtserstattungsstandards,
  • der Prozess zur Ermittlung der berichteten Informationen,
  • Kennzahlen und Indikatoren sowie
  • die Kennzeichnung nach den Anforderungen des elektronischen Reporting-Formats.
 

Verstöße gegen die ESG-Berichtspflicht sollen nach derzeitiger Planung eine Strafermittlung nach sich ziehen.

Sie suchen einen erfahrenen Nachhaltigkeitsexperten, der den ESG Report für Sie erstellt?

Ich freue mich auf Ihre unverbindliche Anfrage.